Die Wassermeister / Les Maitres de l'eau



Unter den Forschern und Wasserbehandlern, die in dieser Dokumentation vorgestellt werden, befinden sich Alexander Lauterwasser, Wolfram Schwenk, Otmar Grober und Roland Plocher. Als roter Wasser-Faden ziehen sich die Erkenntnisse von Viktor Schauberger durch den Film. Einer der Drehort war die PKS, die Pythagoras Kepler Schule in Bad Ischl. U. a. wird unser PKS-Seminarbetrieb gezeigt, im vorliegenden Fall der Wasser-Workshop mit der Experimentierwerkstatt Wien vom Sommer 2001. Auch der "Verein für Implosionsforschung" (Herausgeber der Zeitschrift "Implosion") und seine Produktion von Spiral-Wirbelrohren werden vorgestellt, außerdem ein in dessen Werkstatt hergestellter hyperbolischer Schauberger-Trichter. Durch den Einsatz dieses Trichters wurde ein trüber Teich eines Golfplatzes innerhalb kurzer Zeit algenfrei - ganz ohne Chemie, nur durch die Verwirbelung des zulaufenden Wassers im Hyperbolischen Trichter.

Der Fernsehregisseur Franz Fitzke hat auch Universitätsprofessoren vor die Kamera gebeten, die ihre Forschungsergebnisse zum Thema Gedächtnis des Wassers bzw. über die Einflüsse von unterschiedlichen Wasserbehandlungsmethoden präsentieren. Die Musik zu dieser beeindruckenden TV-Dokumentation hat Wolfgang Prock geschrieben, der jahrelang Mitarbeiter der PKS war und sich nunmehr wieder hauptberuflich der Musik zugewandt hat.

Preis: VHS-Video EUR 25,--